Wörnitz-Transportbeton GmbH & Co. KG • Munninger Straße 14 a • 86732 Oettingen / Bayern

Mit uns können Sie bauen

Das Unternehmen mit Tradition

Im Jahr 1969 wurde die Gesellschaft von ortsansässigen Bauunternehmen in Oettingen gegründet und eine Betonmischanlage gebaut. 1972, nur drei Jahre später, folgte in Gunzenhausen-Unterwurmbach die Werkseröffnung einer weiteren neuen Mischanlage. In die beiden Werke, wie auch in den Fuhrpark, der aus 12 Betonfahrmischern und einer Autobetonpumpe besteht, wird ständig investiert, um technisch immer auf dem höchsten Stand zu bleiben.

Einer der wichtigsten Meilensteine in der Unternehmensgeschichte im Jahr 2012 ist der Abbruch und Neubau des Werkes in Gunzenhausen-Unterwurmbach. Mit 6 Bindemittelsilos, einer Lagerkapazität von 450 qm Zuschlagmaterial in geschlossenen Zuschlagkammern und einem Doppelwellenmischer können die Kunden auch in Zukunft prompt und zuverlässig bedient werden. Diese neue Anlage kann bis zu 80 qm Frischbeton pro Stunde produzieren.

Mit modernsten Mess- und Analysemethoden überwachen wir laufend die Produktion unserer Transportbetonwerke. Vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt garantieren wir konstante Qualität und stehen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Baustoffs zur Seite. Mit dem hauseigenen, voll ausgestatteten Betonlabor arbeiten wir an Zukunftslösungen und führen unsere Eigenüberwachung durch. Auf Wunsch übernehmen wir gerne fachgerechte Fremdüberwachungen. Für diesen Überwachungsservice kommt unser „mobiles Betonlabor“ zum Einsatz.

Ein leistungsstarkes Kompetenz-Team

Unsere qualifizierten Mitarbeiter sind engagiert und nehmen regelmäßig an betontechnischen, wie auch kraftfahrtechnischen Weiterbildungen teil. Unter Kundenservice verstehen wir mehr: eine sorgfältige, umfassende Beratung in allen Anwendungsfragen, ein ebenso flexibles Management vom Auftragseingang bis zur Lieferung und nicht zuletzt den direkten Draht zum verantwortlichen Mitarbeiter. Qualität, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit sind bei Wörnitz-Transportbeton verbindliche Standards, auf die der Kunde bauen kann.

Friedrich Hahn
Geschäftsführer
Dirk Fritzsche
Mischanlagenführer Werk I
Heiko Weiß
Mischanlagenführer Werk II
Erwin Wurpes
Betontechnologe
Julian Mirt
Mischanlagenführer Werk I
Alexander Gruenig
Mischanlagenführer Werk II